background

Premiere für einen ganz neuartigen FTM-Cup. Gleich drei Gewässer des ASV Sulingen durften die Teilnehmer des Events befischen. Frank und Fynn Bendig berichten über das spannende Event.  

Anfang Juli fand der erste 3-Gewässer-Cup von Fishing Tackle Max in Sulingen statt. 10 Teams hatten sich angemeldet und alle freuten sich auf ein schönes Wochenende mit Freunden. Mit dem Stadtsee, dem Siedenburger Teich und der Aue stellte der ASV Sulingen drei wunderschöne Gewässer für dieses Event zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür! Jedes Team stellte jeweils einen Angler für eines dieser Gewässer.

Wie auch in den letzten Jahren begann dieses Event am Samstag den 03.07.2021 mit dem Warm-Up, dass dann auch über die Zeit von 5 Stunden durchgeführt wurde. Jeder Teilnehmer hatte wieder genügend Zeit seinen Sektor zu erreichen und sein Tackle vorzubereiten. Geangelt wurde dann von 9:00-14:00 Uhr. Bei bestem Wetter wurde in allen Sektoren sofort Fische gefangen. Es wurde eine große Artenvielfalt gefangen, nämlich Rotaugen, Güstern, Rotfedern, Gründlinge, Ukelei, Barsche, Brassen, Karauschen, Schleien und Karpfen. Nach dem Angeln wurden die Ergebnisse in allen Sektoren schnell aufgenommen und festgehalten. Alle Angler trafen sich anschließend am Vereinsheim des ASV Sulingen, wo schon tolle Köstlichkeiten aus dem Smoker auf die hungrigen Teilnehmer warteten. An dieser Stelle ein großes Lob und Dankeschön an Bastian Beich, der diese tolle Idee mit dem Essen hatte. Alle waren mehr als begeistert. Die Zeit der Verpflegung wurde genutzt, um die Auswertung des Warm-Up vorzubereiten.

Folgender Fanggewichte wurden am ersten Angeltag erzielt:

Sektor A Aue

  1. Martin Zetzloff 7370 g

  2. Christan Goerke 4100 g

  3. Heiner Stelter 3100 g

  4. Uwe Koopmann 2710 g

Sektor B Stadtsee

  1. Adrian Wood 9980 g

  2. Frank Bendig 7330 g

  3. Klaus Kutschera 6930 g

  4. Robert Windten 4890 gr

Sektor C Siedenburg

  1. Gerd Beich 8460 g

  2. Lukas Masemann 6800 g

  3. Dieter Oelstrom 6260 g

  4. Fynn Bendig 3080 g

Am Sonntag den 04.07.2021 um 6:00 Uhr trafen sich dann alle Teilnehmer wieder zum eigentlichen 3-Gewässer-Cup am Vereinsheim des ASV Sulingen. Auch an diesem Tag stimmt das Wetter und die Bedingungen erschienen ideal für die Austragung des Events.

Nach der Bekanntgabe der Regeln fuhren alle Teilnehmer in ihre Sektoren und bereiteten ihr Tackle wieder vor, so dass das Angeln pünktlich um 9:00 Uhr beginnen könnte. Auch an diesem Tage wurden in allen Sektoren sofort wieder Fische gefangen, aber das Beißverhalten und die Größe der Fische hatte sich zum Vortag doch etwas zum Negativen gewendet. Gingen in der Aue diesmal mehr Kleinfische an den Haken, als noch am Vortag, verloren die Teilnehmer am Siedenburger Teich mehr größere Fische wie noch am Samstag. Oft flüchteten die Schuppenträger ins Kraut.

Dennoch konnten am Ende den Angelns wieder respektable Gewichte in den einzelnen Sektoren verzeichnet werden.

Folgende Ergebnisse wurden erreicht.

Sektor A Aue

  1. Marco Bobe 2030 g

  2. Thorsten Brier 1880 g

  3. Christan Goerke 1340 g

  4. Uwe Koopmann 1170 g

  5. Wolfgang Meyer 1060 g

  6. Heiner Stelter 1000 g

Sektor B Stadtsee

  1. Burkhard Ahlert 6460 g

  2. Adrian Wood 4530 g

  3. Marco Bokämper 4400 g

  4. Klaus Kutschera 4260 g

  5. Sascha Bendig 3150 g

  6. Frank Bendig 3010 g

Sektor C Siedenburger Teich

  1. Lukas Masemann 6360 g

  2. Pascal Vietinghoff 4560 g

  3. Gerd Beich 4320 g

  4. Dieter Oelstrom 3900 g

  5. Fynn Bendig 3280 g

  6. Andreas Sawatka 2760 g

Teamwertung

  1. Match Team Löhne

  2. Else Stipper 1

  3. Sulingen 1

  4. Rive Team Niedersachsen

  5. Team Cornau 

Nach dem Angeln trafen sich alle wieder am Vereinsheim, wo diesmal Bastian Beich leckere selbstgemachte Hamburger von der Grilltonne bereithielt. Genau wie am Vortag, Begeisterung pur! Nach dem Essen folgte der Siegerehrung. 

Die dargebotenen Ehrengaben in Form von Angeln, Rutenfutteralen, Taschen, Setzkeschern und Pokalen fanden bei allen Teilnehmern großen Anklang.

Ein großes Dankeschön für die Unterstützung und Durchführung der Veranstaltung geht an die Firma Fishing Tackle Max, den ASV Sulingen sowie an alle Helfer. Für das Jahr 2022 ist der nächste 3-Gewässer-Cup geplant, welcher erneut am ersten Juli-Wochenende stattfinden soll. 

 

 

 

Familie Bendig