background

User Login

Mit dem Kescherkopf IVO bringt FTM eine echte Innovation auf den Markt. Aus seinem einzigartigen Netz entkommt kein Fisch.

Der Kopf eines Forellenkeschers muss einerseits kräftig genug sein, um auch bei der Landung von Großforellen nicht zu deformieren, er soll aber andererseits auch leicht sein, um ein gutes Handling zu gewährleisten. Zweifellos gibt es im Handel den einen oder anderen Kescherkopf, der diese Anforderungen erfüllt. Leider sind derartige Kescherköpfe aber meist mit einem Netz ausgestattet, welches eine niedrige Tiefe aufweist. Auch Forellenexperte Ivo Braakhuis hat es, so wie schon viele andere Angler, erlebt, dass die Forelle schon im Netz war und dann wieder herausgesprungen ist. Eine Lösung für dieses Problem musste her und Ivo hat sie gefunden. Daraus entstand eine echte Innovation, die wir von Fishing Tackle Max nun umgesetzt haben.

Herausgekommen ist der Kescherkopf IVO. In sein extrem steifes Netz, ist am Boden eine Art „Tasche“ eingearbeitet. Durch ihr Eigengewicht rutscht die Forelle dort hinein, kann sich dann aber auch mit vehementen Bewegungen nicht mehr daraus befreien. Alle Tester waren überaus begeistert von dieser genialen Entwicklung. Das Netz hat eine Maschenweite von 2 mal 2 Zentimeter. Es trocknet blitzschnell, nimmt keine Gerüche auf und Angelhaken können sich darin nicht verfangen. Dass Rahmen und Gewindes des Kescherkopfes IVO ebenfalls von allerhöchster Qualität sind, versteht sich bei Fishing Tackle Max natürlich ganz von selbst.

Der neue Kescherkopf IVO ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und kann von Händlern bestellt werden.

Infos und Bestellung für Händler:

Fishing Tackle Max - Heerstr. 47 - 39387 Hadmersleben
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel.: 039408 / 929980 - Fax: 039408 / 929989

 

Im folgenden Video stellen Ihnen TFT-Teamchef Lars Lindemann und FTM-Geschäftsführer Diethard Schmiedecke den Kescherkopf IVO vor.