background

User Login

Die neuen Kescherstangen PRESTIGE PRO und PRESTIGE verbinden außergewöhnliche Robustheit mit extrem niedrigem Gewicht. Erfahren Sie im Bericht und dem dazugehörigen Video mehr über die Landungshilfen!

An den meisten Forellenseen ist es vorgeschrieben, die Fische per Kescher zu landen. Davon ganz abgesehen, ist dies allerdings auch die sicherste Methode um den dicken Fang tatsächlich an Land zu bringen. Ein leichter und robuster Kescher ist die Voraussetzung dafür. Passend zum neuen und innovativen Kescherkopf IVO bietet Fishing Tackle Max jetzt auch zwei hochwertige Kescherstangen an.

Die 1,80 Meter lange Kescherstange PRESTIGE PRO dürfte dabei wohl eine der leichtesten überhaupt am Markt sein. Ihr Gewicht beträgt gerade einmal 224 Gramm, da sie zu 100 Prozent aus Carbon besteht. Trotzdem ist dieses Modell für kapitale Fische ausgelegt und widersteht selbst größten Belastungen.

Etwas günstiger im Preis ist die gleichlange Kescherstange PRESTIGE. Sie besitzt einen 60 prozentigen Carbonanteil und bringt 238 Gramm auf die Waage, ist also nur geringfügig schwerer als das Top-Modell PRESTIGE PRO.

Beide Kescherstangen sind zweiteilig und verfügen über eine Zapfenverbindung. Ihre Transportlänge beträgt jeweils 95 Zentimeter.

Die Kescherstangen PRESTIGE PRO und PRESTIGE sind ab sofort im Fachhandel erhältlich und können von Händlern bestellt werden.

Infos und Bestellung für Fachhändler:

Fishing Tackle Max - Heerstr. 47 - 39387 Hadmersleben
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel.: 039408 / 929980 - Fax: 039408 / 929989

 

Im folgenden Video stellen Ihnen TFT-Teamchef Lars Lindemann und FTM-Geschäftsführer Diethard Schmiedecke die neuen Kescherstangen vor.