background

User Login

Starke Angler, tolle Fänge, großartige Stimmung und schönstes Wetter. Das Teamwochenende der FTM-Friedfischangler am Carpodrom De Sprong hätte besser nicht laufen können.

Am 7. und 8. Juli fand das diesjährige Teamtreffen unserer FTM-Friedfischangler statt. Die Jungs trafen sich am Carpodrom De Sprong im holländischen Boxmeer. Diese Angelanlage hat einen hervorragenden Karpfenbesatz und bot in allen Belangen beste Verhältnisse für die Veranstaltung.

Geangelt wurde an den beiden Tagen zwei Mal für jeweils fünf Stunden. Dabei war die Angeltechnik freigegeben. Am erfolgreichsten war das Feederfischen am Grund und das Angeln mit Matchrute und Pellet-Waggler. Auf diese Weise fingen alle Teilnehmer schöne Karpfen, die meistens 1,5 bis 3, manchmal aber auch 9 Kilo schwer waren. Die Angler fischten jeweils in Zweierteams, welche zuvor ausgelost wurden. So wusste niemand, mit wem er angeln würde und man konnte sich untereinander besser kennenlernen.

Als erfolgreichste Köder erwiesen sich Carp Pellets in den Größen 6 und 8 Millimeter. Also Futtersorten kamen unser Method Green und der Method Basic Mix zum Einsatz. Zusätzlich wurden 2 Millimeter große Halibut- und Feed-Pellets gefüttert.

Neben dem eigentlichen Angel stand bei diesem Event natürlich das Teamfeeling im Vordergrund. So wurde gemeinsam gegessen, getrunken, viel geredet und gelacht. Die Stimmung war bestens, ebenso das Wetter.

Die erfolgreichsten Angler wurden mit Medaillen und kleinen Preisen prämiert. Bester Angler des Teamtreffens war Maik Eggert mit 114,19 Kilo Fanggewicht vor Kevin Lottig und Björn Nienaber. Weitere Platzierungen von 4 bis 10: Reinhold Bäuerlein, Roland Geheb, Jens „PL“ Marek, Marcus Ermel, Eusebio Moran, Stefan George, Michael Hoffmann. Insgesamt wurden satte 1727,63 Kilo Fisch von allen 25 beteiligten Anglern erbeutet.

Fishing Tackle Max bedankt sich bei allen Beteiligten für das großartige Event und ist stolz solche tollen Teamangler zu haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Teamtreffen.